KfW-Förderung

Baubegleitung mit KfW-Förderung

Die Förderinstrumente variieren und verändern sich im Laufe der Zeit, zum Beispiel im Zuge des Gebäudeenergiegesetzes (GEG), doch die KfW fördert auf die eine oder andere Weise regelmäßig das Bauen und Sanieren sowie auch die Baubegleitung selbst. Wenn Sie beispielsweise in Oldenburg, Bremen, Hude, Delmenhorst, Bad Zwischenahn oder Westerstede ein Haus bauen lassen wollten im Rahmen des KfW-Effizenzhausprogrammes, übernahm die KfW bis zu 50 % der Kosten von höchstens 8.000 €. Die Kosten von 4.000 € Zuschuss wurden pro Vorhaben gefördert. Dies galt für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder neu bauen wollten. Fragen Sie gern nach aktuellen Programmen und Fördermöglichkeiten!

Der Ablauf kann wie folgt aussehen: Die Kosten für die baubegleitende Qualitätssicherung nach Programm 431 werden, nach Einreichen (über die Hausbank) der Formulare, genehmigt und übernommen. WICHTIG ist, die Baubegleitung darf vor der Genehmigung nicht begonnen werden. Die Arbeiten am Bau dürfen also auch nicht vor der Genehmigung anfangen! Ansonsten wird der Zuschuss verweigert.

Knauf-Insulation-Dampfbremse-Verklebung-Dachfenster-LDS-Soliplan-Silk-Luftdicht
Tauwasser-Kondensaat-Baubegleiter-Altbau-Bauschaden-Schimmel-Oldenburg-Weitzenkamp-Hude-Luftdicht-KfW-Baumangel-Hude

Für die baubegleitende Qualitätssicherung stellt die KfW jedoch hohe Anforderungen an das Personal, welches die Baubegleitung bei Ihrem Haus durchführt. Nur wer als Bausachverständiger bei der Baugleitung den hohen Ansprüchen der KfW gerecht wird, kann eine KfW-geförderte baubegleitende Qualitätssicherung durchführen.

Bei den KfW-Förderprogrammen arbeite ich als Bausachverständiger mit einem „Ingenieur- und Planungsbüro im Bauwesen“ aus Dötlingen/Neerstedt eng zusammen, außerdem auch mit einem Tragwerksplaner aus Oldenburg.

Tipp: Die KfW hat schon die Überwachung der energetischen Maßnahme mit bis zu 4.000 € Beteiligung bewertet.

Waermebruecke-Tauwasser-Kondensaat-Baubegleiter-Altbau-Bauschaden-Schimmel-Oldenburg-Hude-Fenstereinbau-KfW
Waermebruecke-Tauwasser-Kondensaat-Baubegleiter-Altbau-Bauschaden-Schimmel-Oldenburg-Fenstereinbau-KfW

Wichtig: Das Zuschussprogramm wurde von der KfW nur in Kombination
mit den Produkten „Programm 151/152, 430 oder 153 (Kombinationsprodukte)“ genutzt. Beachten Sie die Voraussetzungen.

Programm 431: Zuschuss

Programm 151: Kredit, energieeffizient Sanieren

Programm 430: Zuschuss, energieeffizient Sanieren, Investionszuschuss

Programm 153: Energieeffizient Bauen, Bau und Ersterwerb eines neuen KfW-Effizienzhauses